Gehen Sie auf Nummer Sicher!

 

Elektroinstallationen müssen regelmäßig geprüft werden. Sie unterliegen einem Verschleiß und Fehler können schnell zu einem Brand oder Stromschlag führen. Wir Prüfen für Sie Ihre Elektroanlage nach den annerkannten Regeln der Technik (DIN VDE 0100) sowie Ihre Handgeräte nach BGV A3. Garant für eine ordnungsgemäße Prüfung ist das e-Check Siegel. Die Firma Alexander Kenzbock Elektrotechnik ist ein zertifizierter e-Check Partnerbetrieb und immer schon gilt für uns "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!"

 

Bitte lesen Sie auch das nachfolgende Urteil eines Gerichtes zu den Verpflichtungen eines Vermieters in dieser Angelegenheit.

 

Urteil des Oberlandesgerichts Saarbrücken vom 4.06.1993, 4 U 109/92

Folgendes Urteil traf am 4.06.1993 das OLG Saarbrücken (Aktenzeichen, 4 U 109/92):

1. Der Vermieter ist im Rahmen der ihn treffenden Instandhaltungspflicht gehalten, die elektrotechnische Anlage des vermieteten Gebäudes nach Maßgabe der anerkannten Regeln der Technik, den VDE-Bestimmungen und den wegen der Prüffristen einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (VBG 4) regelmäßig zu überprüfen.

2. Kommt der Vermieter dieser Prüfpflicht nicht nach und wird der Mieter durch einen in der elektrischen Anlage aufgetretenen Fehler geschädigt (Kabelbrand), so ist der Vermieter dem Mieter für diesen Schaden einstandspflichtig. Dabei spricht eine – widerlegbare – Vermutung dafür, dass das auf dem Fehler der Elektroinstallation beruhenden Schadensereignis bei Beachtung der anerkannten Regeln der Technik (Einhaltung der Überprüffristen) vermieden worden wäre.



3. Diese aus § 536 BGB herzuleitenden Überprüfungspflichten treffen private wie gewerbliche Vermieter gleichermaßen.